Vom Wert der Überzeugung

Die Jury im Porträt

Jahrzehntelanges Engagement für die duale Ausbildung, eine unternehmerische Haltung, tiefgreifende Erfahrungen und Kenntnisse, was junge Menschen beim Start in das Berufsleben antreibt, und die Überzeugung, dass eine duale Ausbildung das beste Fundament für eine erfolgreiche Karriere ist – all dies und noch viel mehr zeichnet die Jury des Förderpreises „Duale Ausbildung“ aus. Für die verantwortungsvolle Aufgabe, Vorbilder für die duale Ausbildung zu finden, konnte die VerbundVolksbank OWL Stiftung renommierte Persönlichkeiten aus der Wirtschaftsregion gewinnen. Erfahren Sie in den Interviews, wie die Jurymitglieder die aktuellen Entwicklungen im Bereich der dualen Ausbildung beurteilen, welche Haltung sie dazu haben, was sie verbessern würden und warum sie sich für den Förderpreis ehrenamtlich einbringen.

Zur Jury des Förderpreises „Duale Ausbildung“ gehören:

Assessor Josef Tack

  • Vorsitzender des Kuratoriums der VerbundVolksbank OWL Stiftung
  • Ehrenvorsitzender des Aufsichtsrates der
    VerbundVolksbank OWL eG

 


Zum Interview „Optimale Verbindung von Praxis und Theorie“

Dr. Ralf Becker

  • geschäftsführender Gesellschafter
    der Fritz Becker GmbH & Co. KG, Brakel
  • Vizepräsident der Industrie- und Handelskammer
    Ostwestfalen zu Bielefeld
  • stellvertretender Vorsitzender des Kuratoriums der VerbundVolksbank OWL Stiftung


Zum Interview „Hervorragende Perspektiven in attraktiven Berufen“

Assessor Peter Gödde

  • Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft
    Paderborn-Lippe
  • Vorstandsvorsitzender
    der Stiftung Bildung & Handwerk

 

 

Zum Interview „Garant eines wirtschaftlich starken Deutschlands“

Dr. Josef Lammers

  • Geschäftsführer der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen, Kreisstellen Höxter, Lippe, Paderborn
  • Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft für berufliche Weiterbildung im Kreis Höxter
  • Mitglied im Beirat des Kolping Berufsbildungswerkes Brakel



Zum Interview „Junge Menschen an die Region binden“

Thomas Niehoff

  • Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer Ostwestfalen zu Bielefeld
  • Vorsitzender des Vorstands der Verwaltungs- und
    Wirtschaftsakademie (VWA) Ostwestfalen e.V.
  • Vorsitzender des Themenkreises „Hochschule-Wirtschaft“ der Initiative für Beschäftigung OWL e.V.



Zum Interview „Sicherung des Bedarfs an Fach- und Führungskräften“

Markus Rempe

  • Leiter des Stabsbereiches Bildung des Kreises Lippe
  • Vorstandsvorsitzender der Lippe Bildung eG

 

 



Zum Interview „Integrationskraft für Jugendliche“

Friederike Strate

  • Braumeisterin
  • geschäftsführende Gesellschafterin
    der Privatbrauerei Strate Detmold GmbH & Co. KG
  • stellvertretende Vorsitzende des Kuratoriums der
    VerbundVolksbank OWL Stiftung

 

Zum Interview „Nachwuchskräfte aus dem eigenen Haus sichern Wettbewerbsvorteile“

Helmut Westermilies

  • Oberstudiendirektor
  • ehemaliger Leiter des Berufskollegs Schloß Neuhaus



 

 

Zum Interview „Säule unserer Wirtschaft“