20 Jahre „Junge Kunst“

Preisträger 2007

Kai Koch

ORGEL

Kreis Höxter. Kai Koch, geb. Schmidt, besitzt ein außergewöhnliches musikalisches Talent und gewann bereits als Jugendlicher zahlreiche Wettbewerbe. Autodidaktisch begann er mit Kompositionsarbeiten von klassischen sowie Gospel- und Pop-Stücken. Besonders am Herzen liegt Kai Koch die Arbeit mit Kindern. So komponierte er ein eigenes Kinder-Musical und gründete in seiner Heimat Fürstenberg einen 30-köpfigen Kinderchor. Inzwischen ist er Lehrer an der Friedensschule in Münster und doziert im Bereich Musik an der Universität Oldenburg und der Musikhochschule Münster.

Sandra Neuhaus

MALEREI

Kreis Paderborn. Sandra Neuhaus studierte zunächst Kunst und Englisch auf Lehramt an der Universität Paderborn. Sie unterbrach ihr Studium für einen zweimonatigen Aufenthalt in Andalusien und schloss es anschließend mit dem ersten Staatsexamen ab. Nach zwei Semestern als Gaststudentin in Düsseldorf und dem schwedischen Umeå absolvierte sie den Masterstudiengang „Art Museum and Gallery Education“ in Newcastle/Großbritannien. Trotz verschiedener „Ausflüge“ in die künstlerischen Gefilde der Fotografie und der Installation. Für Sandra Neuhaus bleibt die Malerei das Zentrum ihrer Kreativität. Ihr künstlerisches Schaffen konzentriert die gebürtige Bielefelderin auf großformatige Arbeiten mit Buntstift oder Acryl, in denen sie farbintensive, glänzende Oberflächen in vielfältigen Schichten übereinander legt. Regelmäßig sind ihre Arbeiten in Ausstellungen zu sehen.

Zsolt Haja

GESANG

Debrecen/Ungarn. Mit seiner außergewöhnlichen Stimme schafft es Zsolt Haja, die Menschen zu bewegen. Schon mit neun Jahren erhielt der Ungar seinen ersten Gesangsunterricht. Es folgte eine beeindruckende Karriere als Opernsänger. Sein Studium führte Zsolt Haja zunächst an die Kodály-Zoltán-Fachschule für Musik. Bereits ein Jahr nach Beginn des Gesangsstudiums bei Eva Mohos-Nagy an der Hochschule für Musik in Debrecen erhielt Zsolt Haja die Zulassung für Sologesang am Debrecener Hochschul-Konservatorium. Heute kann der Sänger auf große internationale Auftritte zurückblicken. Regelmäßig steht er als Solist auf der Bühne der renommierten Ungarischen Staatsoper in Budapest.